DRUCKEN

ELDA


ELDA
Das Elektronische Datensammelsystem der Gebietskrankenkassen sowie der Versicherungsanstalt der österreichischen Eisenbahnen und des österreichischen Bergbaues ist zentral für alle Bundesländer bei der OÖGKK eingerichtet.

Im Tagesdurchschnitt werden mehr als 12.000 Datensätze aus Dienstgeber-Meldungen elektronisch verarbeitet bzw. über die Datendrehscheibe beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger an die zuständigen Krankenversicherungsträger weitergeleitet. Insbesondere seit der gesetzlichen Verpflichtung der Dienstgeber, die Meldung vorrangig auf elektronischem Weg zu erstatten, kommt der mit dem Datensammelsystem gewährleisteten bundeseinheitlichen Datenstruktur große Bedeutung zu.

ELDA stellt sicher, dass die Dienstgeberdaten auf hohem technischen Niveau in Sekundenschnelle am Datensammelsystem einlangen und damit die Meldeverpflichtung des Dienstgebers erfüllt ist.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015