DRUCKEN

Medikamente


Medikamente Heilmittel allgemein


Heilmittel sind die notwendigen Medikamente, die der Beseitigung oder Linderung einer Krankheit oder der Sicherung eines Heilerfolges dienen.

Medikamente werden auf Kosten der Krankenkasse in öffentlichen Apotheken oder Hausapotheken nur gegen Vorlage eines gültigen Kassenrezeptes abgegeben.

Privatrezepte, das sind Rezepte, die von Wahlärzten ausgestellt wurden, können vom chefärztlichen Dienst der Kasse einem Kassenrezept gleichgestellt werden.

Medikamente, die genehmigungspflichtig sind, dürfen nur dann abgegeben werden, wenn das Rezept den Bewilligungsvermerk des Chef- oder Kontrollarztes aufweist.

Beim Bezug von Medikamenten und sonstigen Heilmitteln ist pro verordneter Packung eine Rezeptgebühr von derzeit  zu entrichten.

Generika - was ist das?

Unter Generika versteht man Nachbaupräparate von ehemals patentgeschützten Arzneimitteln.

Die forschende Pharmaindustrie investiert hohe Summen in die Entwicklung neuer Medikamente. Ein neuer Wirkstoff muss eine Kette von Prüfungsschritten durchlaufen, bevor er zugelassen wird. Das bedeutet, dass erst nach jahrelanger Forschung und Prüfung ein Medikament zur Verordnung zur Verfügung steht. Die Herstellung des neuen Medikaments ist in den ersten Jahren durch ein Patent geschützt.

Die Preiskalkulation beinhaltet natürlich auch einen Teil der Forschungskosten, die dafür investiert wurden. Nach Ablaufen des Patentes können aber andere Arzneimittelhersteller den gleichen Inhaltsstoff als Generikum unter einem anderen Handelsnamen produzieren. Da dabei keine Kosten für Forschung und Erstzulassungsuntersuchungen anfallen, ist der Preis der Generika wesentlich niedriger.

Der Generikahersteller muss aber nachweisen, dass das Medikament die gleiche Zusammensetzung hat und dass auch Freisetzung, Bioverfügbarkeit und Resorptionszeit des Generikums mit denen des Originalpräparates übereinstimmen.

Freisetzung:

wie schnell der Wirkstoff aus dem Medikament freigesetzt wird

   

Bioverfügbarkeit:

wie viel der Substanz tatsächlich wirksam wird

   

Resorptionszeit:

jene Zeit, die vergeht, bis das Medikament vom Körper aufgenommen wird



Dass die Wirkstoffe wirklich die gleichen sind, wird von offiziellen Arzneimittelprüfstellen überwacht.

Wenn also Ihr Arzt eines Ihrer gewohnten Medikamente durch ein Generikum ersetzen möchte, so erhalten Sie auch weiterhin die gleiche Therapie, aber unter einem anderen Handelsnamen.

Ihr Arzt und Sie helfen daher mit, die enormen Heilmittelausgaben der Kassen zu reduzieren!

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2016