DRUCKEN

Krankenversicherung


up

Selbstversicherung in der Krankenversicherung


Alle Personen, die durch keine gesetzliche Krankenversicherung geschützt sind, können sich, solange ihr Wohnsitz im Inland gelegen ist, in der Krankenversicherung selbst versichern (gemäß § 16 Abs. 1 ASVG). Der Antrag ist bei der örtlich zuständigen Gebietskrankenkasse zu stellen.

Durch diese Selbstversicherung haben Versicherte für sich und ihre mitversicherten Angehörigen Anspruch auf sämtliche medizinischen Leistungen (ärztliche Hilfe, Heilmittel, Heilbehelfe usw.) wie sie auch einem Pflichtversicherten zustehen.

Barleistungen (Kranken- oder Wochengeld) können durch diese Selbstversicherung jedoch nicht beansprucht werden! 

up

Voraussetzungen

Personen, deren Wohnsitz im Inland gelegen ist und die nicht in einer gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sind, können der Selbstversicherung in der Krankenversicherung nach dem ASVG beitreten.

up

Beginn und Ende der Selbstversicherung


Beginn

Die Selbstversicherung schließt bei Personen, die nach dem ASVG oder B-KUVG krankenversichert (anspruchsberechtigt) waren, unmittelbar an das Ende der vorangegangenen Versicherung an, wenn der Antrag innerhalb von 6 Wochen nach dem Ende der Versicherung gestellt wird, sonst beginnt sie mit dem auf die Antragstellung folgenden Tag.

Ein Anspruch auf Sachleistungen besteht grundsätzlich erst nach dem Ablauf der Wartezeit von 6 Monaten.

Diese Wartezeit gilt jedoch als erfüllt, wenn Vorversicherungszeiten in folgendem Ausmaß vorliegen:

  • 6 Wochen unmittelbar vor Antragstellung bzw.
  • in den letzten 12 Monaten 26 Wochen Krankenversicherungszeiten nach dem ASVG oder B-KUVG


In diesem Fall besteht der Anspruch auf Sachleistung - nicht jedoch Geldleistungen - ab Beginn der Selbstversicherung!

Ende
Die Selbstversicherung nach § 16 Abs. 1 ASVG endet, außer mit dem Wegfall der Voraussetzungen

  • mit dem Ende des Kalendermonats, in dem die/der Versicherte seinen Austritt erklärt oder
  • mit dem Ende des zweiten Kalendermonats, für den keine Beiträge entrichtet wurden 

up

Beitrag zur Selbstversicherung


Der Vollbeitrag zur Selbstversicherung in der Krankenversicherung beträgt EUR 418,69.

In begründeten Fällen besteht unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse die Möglichkeit einer Beitragsermäßigung.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2016