DRUCKEN

Lymphödem


Logo Lymph-Liga

 

 

 

Die Österreichische Lymph-Liga als Interessensvereinigung von Ärzten, Therapeuten, Bandagisten und Patienten verfolgt folgende Ziele:

  • Die Aufklärung der Öffentlichkeit und aller am Gesundheitswesen beteiligten Gruppen über die gesundheitspolitische und volkswirtschaftliche Relevanz von Störungen bzw. Erkrankungen des Lymphsystems.
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Entstehung von Lymphödemen und damit einhergehenden bzw. dadurch verursachten Krankheiten.
  • Information über Behandlungsmöglichkeiten und Verhaltensweisen bei Lymphödemen.
  • Förderung und Unterstützung aller Bestrebungen, insbesondere die Kostenübernahme der Behandlung von Lymphödempatienten durch Krankenkassen und bei Beihilfeorganisationen zu gewährleisten bzw. zu erreichen.


KONTAKT

Interessenten und Betroffene bekommen unter der Telefonnummer (0650) 652 01 72 - Landesstelle Burgenland/ Frau Edeltraut Koppy oder auf der Homepage der Lymph-Liga Informationen über die Krankheit und Therapiemöglichkeiten.

Die Homepage der Lymph-Liga erreichen Sie über den Link in der rechten Navigationsleiste.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2016